Psychotherapie

Ich biete Psychotherapie für Einzelpersonen, aber auch für Paare und Familien an. In den letzten Jahren zählen immer öfter Kinder zu meinen Klientinnen und Klienten.

In der Arbeit mit Klientinnen/Klienten/Paaren/Familien stehen überwiegend folgende Themen im Vordergrund:

  • Beziehungs- / Partnerschafts- / Trennungsbegleitung
  • Schulprobleme / Pubertät / Erziehungs- / Elternthemen
  • Beruf / Burnout / Mobbing
  • Alter / Krankheit / Sterben / Trauer
  • Essstörungen (Bulimie, Magersucht,…)
  • Depressionen / Stimmungsschwankungen
  • Psychosomatik / Schlafstörungen / Ängste / Panikattacken / Zwänge
  • Persönlichkeitsstörungen / Trauma und Belastungsstörungen

Sehr oft suchen auch Angehörige von Menschen mit körperlichen, psychischen, sozialen Problemen das Gespräch.

Paartherapie

Viele Paare, die zu mir in Psychotherapie kommen, wollen den täglichen Streit nicht mehr ertragen, sie vermissen Zärtlichkeit oder wünschen sich, dass es wieder ein bisschen „wie früher“ sein soll. Und sie haben die Hoffnung, dass sie etwas in der Beziehung verändern könnten. Oder sie möchten einfach Klarheit, ob sie zusammen bleiben oder an einer möglichst konstruktiven Trennung arbeiten wollen. 

Bei Gesprächen mit Paaren biete ich zumeist Einheiten von 1,5 Stunden an.

Systemische Therapie mit Kindern

Die Kinder, die zu mir in Psychotherapie kommen, haben Ängste, verhalten sich laut Aussage anderer Personen unangemessen oder wirken unruhig oder auch traurig auf ihre Umwelt. Manche haben einen für sie wichtigen Menschen verloren oder müssen sich in einer veränderten Umgebung zurechtfinden. 

Die Idee der Systemischen Psychotherapie ist, dass Veränderungen nicht nur bei den einzelnen Personen entstehen, sondern im gesamten Bezugssystem. Das ist in erster Linie die Familie, aber auch die Schule, die Freunde, etc. Zu Beginn der Psychotherapie mit Kindern bespreche ich mit ihnen, wer bei den Gesprächen dabei sein soll. Die Arbeit mit Kindern bedarf in der Regel jedenfalls auch Gespräche mit den Eltern. 

Einzeltherapie

Meine Klienten und Klientinnen in der Einzelpsychotherapie wünschen sich oft Begleitung um schwierige Lebenssituationen (z.B. Abschied, Trauer, Beziehungsprobleme, psychische Erkrankungen, Ängste …) zu meistern. Manche möchten auch Unterstützung bei einer Entscheidungsfindung.

Mir ist es wichtig, Ihnen wertschätzend zu begegnen und genau zu erfahren, mit welchen Anliegen Sie in meine psychotherapeutische Praxis kommen. Jede Klientin, jeder Klient gestaltet die Sitzung individuell, nach den eigenen Vorstellungen. Somit ist es auch Ihre Entscheidung, in welcher Frequenz und wie oft Sie kommen. 

Die rechtliche Grundlage für meine Arbeit finden Sie im Psychotherapiegesetz.